Thursday, 17.10.19
home Welche Pilze sind giftig ? Fliegenpilz Steinpilz & Austernpilz Pilze einlegen
Grundinformationen
Pilz als Nahrung
Pilze als Droge
Pilzkrankheiten
Pilze säubern
weiteres Grundinformation ...
Ökologie
Pilzvorkommen
Fliegenpilz
Destruent
weiteres Ökologie ...
Pilze als Nahrung
Austernpilz
Shiitake
Steinpilz
weiteres Pilze als Nahrung ...
Pilze - Zubereitungsarten
Pilze aus der Pfanne
Pilze als Rohkost
Pilze einlegen
weiteres Zubereitungsarten ...
Beliebte Pilzrezepte
Trüffelomelette
Steinpilzrisotto
Waldpilzsuppe
weiteres Beliebte Pilzrezepte ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Austernpilze in Gorgonzola

Austernpilze in Gorgonzola



Dieses Rezept kann, mit Baguette serviert, eine leichte Zwischenmahlzeit oder eine Vorspeise sein. Nach eigene Kreativität könnte man daraus jedoch auch die Beilage zu einem Hauptgericht mit beispielsweise gebratener Putenbrust und Bandnudeln zaubern, wenn man den Pilzen einen Schuss Sahne zufügt und daraus eine cremige Sauce zubereitet.



Für das Grundrezept putzt man die Austernpilze und schneidet die Stiele in nicht allzu dünne Scheiben. Dann wäscht man nach Belieben viel Petersilie, tupft diese trocken und hackt diese in kleine Teile. Zu den Austernpilzen wird eher die Blattpetersilie empfohlen.

Mit Öl wird dann sehr fein gehackter, oder durch die Presse gedrückter Knoblauch, einem Teil der Petersilie, Pfeffer und Salz vermengt. Die Austernpilze gibt man nun dieser Mischung bei und lässt die für etwa zehn Minuten im Kühlschrank durchziehen. Währenddessen kann man schon einmal den Gorgonzola in feine Scheiben schneiden.

Auf einem eingefetteten Backblech werden nun die Pilze, in kleine Portionen aufgeteilt, flach verteilt und mit dem Käse belegt. Nach einer, im vorgeheizten Ofen, etwa sechsminütigen Backzeit sind die Austernpilze dann nahezu servierbereit. Erst auf dem Teller wird dann die restliche Petersilie darüber gestreut, da diese im Ofen. Je nach Küchenausrüstung kann man die Pilze auch bereits in ofenfesten Tellern backen.

Für den Fall, dass die Pilze eine Beilage sein sollen, wäre es geeigneter, die Pilze in der Pfanne anzubraten, diese mit Weißwein und Sahne abzulöschen und am Ende den Gorgonzola in der Sauce zum Schmelzen zu bringen. Die Petersilie untergerührt, passt diese Pilz-Sahnesauce hervorragend zu Bandnudeln und Puten- oder Schweinefleisch. Guten Appetit.

Buchen Sie doch einmal einen Kurzurlaub Unterfranken und bringen sich den berühmten Bocksbeutelwein mit.



Das könnte Sie auch interessieren:
Champignonsalat

Champignonsalat

Champignonsalat Der Champignonsalat ist insofern ein sehr beliebtes Rezept, als dass er sehr einfach und trotzdem lecker und weitbekannt ist. Wo dieses Rezept letztlich herkommt, ist ungewiss, ...
Gefüllte Riesenchampignons

Gefüllte Riesenchampignons

Gefüllte Riesenchampignons Die gefüllten Riesenchampignons eignen sich hervorragend als eine kleine Vorspeise, als Zwischenmahlzeit mit Brot, oder auch als eine Gemüsebeilage zu Fisch- und ...
Pilze sammeln