Monday, 11.12.17
home Welche Pilze sind giftig ? Fliegenpilz Steinpilz & Austernpilz Pilze einlegen
Grundinformationen
Pilz als Nahrung
Pilze als Droge
Pilzkrankheiten
Pilze säubern
weiteres Grundinformation ...
Ökologie
Pilzvorkommen
Fliegenpilz
Destruent
weiteres Ökologie ...
Pilze als Nahrung
Austernpilz
Shiitake
Steinpilz
weiteres Pilze als Nahrung ...
Pilze - Zubereitungsarten
Pilze aus der Pfanne
Pilze als Rohkost
Pilze einlegen
weiteres Zubereitungsarten ...
Beliebte Pilzrezepte
Trüffelomelette
Steinpilzrisotto
Waldpilzsuppe
weiteres Beliebte Pilzrezepte ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Pilze säubern
Pilze richtig putzen
Hat man einmal die Faszination des Pilzesammelns entdeckt, kommt man meistens so schnell nicht mehr davon los. Kehrt man von seiner Tour mit dem gefüllten Körbchen zurück, möchte man oft so schnell wie möglich das leckere Gemüse auf den Tisch bringen und es verspeisen. Doch wie so oft kommt vor dem Vergnügen die Arbeit – die Pilze müssen geputzt werden.

Wasser lässt Pilze aufquellen
Hat man dazu nicht sofort Zeit, breitet man sie auf einem sauberen Tuch aus und lagert sie an einer luftigen Stelle. Besonders Spaß macht diese Küchenarbeit, wenn man bei www.gebrauchte-kuechen.com eine tolle Küche gefunden hat, wo man nun die Pilze bearbeiten kann.
Noch am gleichen Tag sollte man die Pilze aber säubern. Im Handel erhält man spezielle Gemüse- oder Pilzbürsten, mit denen man die Oberfläche reinigt. Ein kleines und scharfes Messer sollte ebenfalls zur Hand sein, damit man mögliche Wurmstellen abschneiden kann. Die meisten Pilze sollte man nicht mit Wasser säubern. Sie nehmen zu viel Wasser auf, werden weich und matschig und erhalten beim anschließenden Braten eine unangenehme Konsistenz. Außerdem geben sie an das Wasser einen Teil des Geschmacks ab, worunter die fertige Speise leidet.

Pfifferlinge als Ausnahme.
Pfifferlinge sind häufig schwer zu säubern, da sie meistens viel Sand enthalten. Deswegen macht man hier eine Ausnahme und wäscht sie mit Wasser. Dazu gibt man einige Esslöffel Mehl in eine mit Wasser gefüllte Schüssel, gibt die Pilze hinzu und rührt sie mit den Händen um. Das Mehl schmirgelt den Sand quasi heraus.



Das könnte Sie auch interessieren:
Pilz als Nahrung

Pilz als Nahrung

Speisepilze Speisepilze teilen sich auf in kultivierbare und nicht-kultivierbare Arten. Zu der ersteren Gruppe zählen Arten wie der Trüffel, der Steinpilz oder der Pfifferling. Die Gruppe der nicht ...
Pilz zwischen Tier und Pflanze

Pilz zwischen Tier und Pflanze

Pilz zwischen Tier und Pflanze Versehentlicherweise wurde der Pilz lange Zeit in das Reich der Pflanzen eingeordnet. Dies hat mehrere Gründe. Wenn man nach dem Ausschlussverfahren ginge und nur ...
Pilze sammeln